Warnung
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Weihnachtsoratorium Kantaten 4-6

DEZ
07

Weihnachtsoratorium Kantaten 4-6


Samstag, 7. Dezember 2019, 18:00 Uhr
Bergstraße 172, 15230 Frankfurt (Oder)
Karten im Vorverkauf 15 € / ermäßigt 13 €, an der Abendkasse 17 € / ermäßigt 15 €

Musikalische Vesper

Bachs Weihnachtsoratorium in Frankfurts Kirche St. Georg

Am Vorabend zum zweiten Advent, Sonnabend, dem 7. Dezember 2019 wird die Frankfurter Ökumenische Kantorei gemeinsam mit Sängerinnen und Sängern der Kurrende und der Frankfurter Kinder- und Jugendkantorei in der Kirche St. Georg um 18.00 Uhr das Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach aufführen.

In dieser Aufführung werden die Kantaten 4 bis 6 erklingen.

Gemeinsam mit den Sängerinnen und Sängern werden die Solisten Heike Hardt, Sopran, Dörthe Haring, Alt, Hannes Böhm, Tenor und Sascha Glintenkamp, Bass mitwirken. Es spielt das neue barockorchester berlin auf historischen Instrumenten. Die Leitung liegt in den Händen von Kirchenmusikdirektor Stephan Hardt.

Kein anderes Werk gehört so sehr zu Weihnachten, wie das Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach und kein zweites Werk Bachs erlangte solche Popularität wie dieses.

Dabei handelt es sich eigentlich um einen Kantaten-Zyklus, dessen sechs Teile an den damals drei Weihnachtsfeiertagen, dem Neujahrsfest, dem Sonntag nach Neujahr und dem Epiphaniasfest aufgeführt wurden. Durch seine Bildungsreise in den Norden ist Bach schon 1705 mit ähnlich groß angelegten musikalischen Formen in Berührung gekommen. Für die Weihnachtsfeierlichkeiten der Leipziger Hauptkirchen St. Nicolai und St. Thomae zur Jahreswende 1734/35 komponierte er nun selbst eine solche Großform.

Die sechs Teile sind in sich geschlossen, was nicht nur durch den Textzusammenhang, sondern auch durch die musikalische Anlage deutlich wird.

Jede der Kantaten hat ihr eigenes musikalisches Zentrum und folgt einer eigenen Binnenstruktur, was die Aufführung an verschiedenen Feiertagen ermöglichte. Betont wird dabei oft die pietistische Anlage der einzelnen Teile, die mit der Folge Evangelist, frei gedichtetes Rezitativ, Arie und Choral der Vorstellung der Bibellektüre von Lesung, Betrachtung, Gebet und Amen der Gemeinde entspräche.

Die in Frankfurt erklingenden Kantaten „Fallt mit Danken, fallt mit Loben“, „Ehre sei dir, Gott, gesungen“ und „Herr, wenn die stolzen Feinde schnauben“ sind für Neujahr (1. Januar; Fest der Beschneidung Christi), den Ersten Sonntag nach Neujahr und für Epiphanias (6. Januar) komponiert.

Karten zu 15 € (erm. 13 €) sind im Vorverkauf in der Lukas-Buchhandlung, Fr.-Mehring-Str. 4 (0335-500 454 5) und im Gemeindebüro in der St.-Gertraud-Kirche (0335-387 280 10) erhältlich. An der Abendkasse gibt es Restkarten zu 17 € (erm. 15€). Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre haben in Begleitung der Kinder freien Eintritt.

Heike Hardt, Sopran;
Dörthe Harin, Alt;
Hannes Böhm, Tenor;
Sascha Glintenkamp, Bass
Frankfurter Ökumenische Kantorei
neues barockorchester berlin
Leitung: KMD Stephan Hardt