Wir aktualisieren momentan unser Webseiten Design um die Erfahrung auf unserer Website zu verbessern.

Ohne Frauen gibt es keine Osterbotschaft!

Ohne Frauen gibt es keine Osterbotschaft!


# UPSIDE-DOWN-Perspektivenwechsel
Datum der Veröffentlichung Veröffentlicht am Montag, 5. April 2021, 00:00 Uhr
Ohne Frauen gibt es keine Osterbotschaft!

Im Zentrum der Osterbotschaft stehen Frauen! In einem Bericht (Matt. 28:1-10 & Markus 16:1-10) sind 2-3 Frauen die ersten Zeugen (Maria Magdalena, Maria Mutter von Jakobus, und Salome) im anderen Bericht eine Frau, Maria Magdalena. Die Auferstehungsfreude dreht sich um diese Frauen.

Die wenigen Zeilen aus dem Johannesevangelium (John 20:11-18) zeigen uns: Es ist eine Frau, Maria Magdalena, die früh aufsteht und durch die Dunkelheit geht, um das Grab zu besuchen. Es ist eine Frau, die bleibt, um zu trauern, ohne Angst vor ihrem Kummer. Und es ist genau diese Frau, die von der Gesellschaft gemieden wird, die als erste von dem auferstandenen Jesus gerufen wird.

Pfarrerin Cornelia Behrmann teilt mit uns einige tiefe Gedanken über den Kampf um die Gleichberechtigung von Frauen, global, lokal und besonders in der Kirche.

Sie bringt uns auch eine Botschaft für den Ostermontag, schalten Sie ein und genießen Sie das Gespräch.


Der Podcast ist zu hören und zu abonnieren auf spotify, iTunes und allen Podcast-Apps.

Kommentare