Heiße Begegnungstage in Gollwitz

Heiße Begegnungstage in Gollwitz


# zusammen.leben.gestalten - Interessantes und Wissenswertes
Publish date Veröffentlicht am Montag, 17. August 2020, 10:54 Uhr

Es war heiß, sehr heiß - das lag nicht nur an den Außentemperaturen am letzten Ferienwochenende, sondern auch an den "rauchenden" Köpfen 24 junger Menschen aus Fürstenwalde und Odervorland. Diese diskutierten intensiv an zwei Tagen miteinander, was sie persönlich glücklich macht. In allen Arbeitsgruppen waren "Familie/Freunde/Heimat" und  "Freiheit" (politisch, sexuell, persönlich) diesen jungen Menschen am wichtigsten, um glücklich sein zu können. Neben Diskussionen wurde es aber auch praktisch:  in von Jugendlichen vorbereiteten und geleiteten workshops wurden Freundschaftsbänder geknüpft und verschenkt, "Süßes" gekocht, das auch ohne Zucker glücklich macht, über einen Freiwilligendienst in Peru diskutiert, Salsa gelernt und der Havelradweg rund um Gollwitz entdeckt. Gruppenspiele miteinander kamen ebenfalls nicht zu kurz.

Gabi Moser, Jugendsozialarbeiterin in Fürstenwalde und Odervorland

Kommentare