Mein Gebet für heute - Kraftquelle in Corona-Zeiten (61)

Mein Gebet für heute - Kraftquelle in Corona-Zeiten (61)


# Mein Gebet für heute
Veröffentlicht am Samstag, 16. Mai 2020, 06:00 Uhr

Viele Menschen haben durch die Corona-Krise finanzielle Einbußen oder gar kein Einkommen mehr. Sie fragen sich, wie sie Miete, Versicherungen, Rechnungen u.a. bezahlen können. Sie würden gern wieder arbeiten, dürfen es aber noch nicht. Manche Beschränkungen finden sie überzogen und können sich bessere Regelungen vorstellen. In unserer Demokratie ist es unser gutes Recht, das Handeln der Regierende (auch in Krisenzeiten) zu hinterfragen. Aber es erfüllt mich mit Sorge, wenn diese berechtigten Fragen von Verschwörungstheorien und Schuldzuweisungen überlagert und unsere freiheitliche Demokratie in Frage gestellt werden. In den Herrnhuter Losungen las ich vor kurzem dieses Gebet von Peter Dykhoff, das mir hilft mit meinen Fragen, Zweifeln und Sorgen umzugehen: 

Herr, schenke mir himmlische Weisheit, die mir einleuchtet und die mich lehrt, dich zu suchen und zu finden. Schenke mir Einsicht in menschliches Verhalten, sodass ich gerecht handeln kann. Nur durch deine Weisheit, Herr, vermag ich auf dem begonnenen Weg sicher fortzuschreiten.

Amen.

Pfarrer Reinhard Menzel, Studierendenpfarrer in Frankfurt (Oder)

Kommentare

Hans Scheffel
sehr treffend die beschreibende Analyse und sehr gut und bewegend und hilfreich das Gebet