Mein Gebet für heute - Kraftquelle in Corona-Zeiten (52)

Mein Gebet für heute - Kraftquelle in Corona-Zeiten (52)


# Mein Gebet für heute
Veröffentlicht am Donnerstag, 7. Mai 2020, 06:00 Uhr

Vor einigen Tagen gab es ein längeres Telefongespräch mit unserer Partnerpfarrerin Marielys Cabrera, dessen Inhalt auf dieser Homepage dokumentiert ist. Anschließend schickte uns Pastorin Marielys dieses Gebet, um an unserer Gemeinschaft teilzunehmen:

Señor y Dios de la vida. Nuestros corazones están agradecidos por contar con tu presencia a cada día, por el regalo de la vida que estamos disfrutando, por la salud, la familia, los amigos. Te damos gracias por la naturaleza que nos rodea y nos acoge amorosamente. Te pedimos nos perdones por todas las veces que hemos dañado la vida de tantas formas, dañando a los seres humanos, siendo violentos, desperdiciando los alimentos fruto de la tierra, olvidando nos de cuidarnos a nosotros mismos. Ponemos en tus manos a todo el planeta, a cada país que sufre enfermedad, hambre, guerra, sequía. Dejamos en tus manos a nuestro país, Cuba sufre!  Solo tú puedes regalarnos el milagro de la recuperación! Te pedimos por todos los amigos y familiares que están lejos que han partido de su tierra y ahora viven sin empleo, sin seguros médicos, indocumentados, solos, por los ancianos los niños y los jóvenes! Tu eres Dios de amor, confiamos en tu promesa de paz y bien para la humanidad y el planeta. Todo te lo pedimos en el nombre de Jesucristo! Amén

Herr und Gott des Lebens,
unsere Herzen sind dankbar dafür, dass wir jeden Tag auf deine Gegenwart zählen können,
für das Geschenk des Lebens, das wir genießen, für unsere Gesundheit, die Familie und die Freunde.
Wir sagen Dir Danke für die Natur, die uns umgibt und liebevoll aufnimmt.
Wir bitten dich, dass du uns alle Gelegenheiten verzeihst , in denen wir das Leben auf so viele Weisen beschädigt haben,
wenn wir Menschen verletzt haben, wenn wir gewalttätig waren,
wenn wir Lebensmittel, Frucht der Erde, weggeworfen haben,
wenn wir vergessen haben, auf uns selbst zu achten.
In Deine Hände legen wir unseren ganzen Planeten, jedes Land, das leidet unter Krankheit, Hunger, Krieg und Dürre.
Wir legen ein unser Land in Deine Hände, Kuba leidet!
Nur Du kannst uns das Wunder der Gesundung schenken!
Wir bitten dich für die Freunde und Verwandten, die weit entfernt leben,
die ihr Land verlassen haben und nun ohne Arbeit sind,
ohne Krankenversicherung, ohne Dokumente, alleine, für Alte, Kinder und Jugendliche!
Du bist ein Gott der Liebe:
Wir vertrauen auf Dein Versprechen des Friedens und des Wohlergehens für die Menschheit und unseren Planeten.
Das alles bitten wir Dich im Namen Jesu Christi!
Amen.

Pastorin Marielys Cabrera

Kommentare

Carsten Schwarz
Gott segne und stärke und umsorge Euch, die Geschwister auf Cuba!
Heike Kaiser
Querida Pastora Marielys, muchas gracias por esta oración conmovedora. Que Dios os bendiga y proteja.

Liebe Pastorin Marielys, vielen Dank für dieses berührende Gebet. Gott segne und behüte euch.
Ulrike Menzel
Dieses Gebet aus Kuba bewegt mich. Danke fürs Anteilgeben an der Verbundenheit quer über unseren ganzen Planeten!