Wenn du Beweise brauchst

Wenn du Beweise brauchst


# Kurzandachten
Veröffentlicht von Jens Peter Erichsen am Mittwoch, 22. April 2020, 00:00 Uhr

Johannes 20, 24-29

"Dieses Öl wird Sie glücklich machen", ruft der Verkäufer auf dem Markt. "Jeden Morgen einen Löffel voll – und Sie werden sich um Jahre jünger fühlen!" preist er sein Produkt an. Für einen saftigen Preis natürlich. Soll ich ihm glauben und 29,99 € pro Woche ausgeben? Mal abgesehen davon, dass ich mich mit meinem Alter ganz wohl fühle: Bevor ich mich auf so ein Risiko einlasse, will ich wissen, ob das Angebot Hand und Fuß hat. Gibt es wissenschaftliche Untersuchungen, die die Behauptungen bestätigen? Unabhängige Gutachten? Vertrauenswürdige Erfahrungsberichte?

"Jesus ist auferstanden und uns leibhaftig erschienen", hatten die anderen Jünger Thomas begeistert berichtet., Er war nicht dabei gewesen. Und nun? "Das kann ich euch nicht einfach glauben. Ich müsste schon selbst Jesus mit eigenen Augen sehen und ihn auch anfassen, seine Wunden spüren. Wer weiß, was ihr gemeinsam gegessen habt und was euch auf die Sinne geschlagen ist? Und wissen nicht die Psychologen, wie schnell es auch Halluzinationen in Gruppen geben kann, wenn man sich gemeinsam etwas sehr wünscht?" Doch dann begegnet er Jesus und weiß plötzlich: "Jesus – mein Herr und mein Gott!" Und Jesus antwortet: "Thomas, weil du mich gesehen hast, glaubst du. Doch selig sind, die nicht sehen und doch glauben!"

Wir können Jesus nicht anfassen, ihm nicht direkt in die Augen schauen. Andere sagen uns: "Jesus lebt!" Beweisen kann es mir niemand. Aber ich kann es erfahren. Wenn ich es wage zu vertrauen, dann mache ich Erfahrungen mit ihm, entdecke, dass er mein Leben begleitet, selbst in dunklen Zeiten da ist und treu bei mir bleibt. Und wenn ich das mit anderen teile, stellen wir erstaunt fest, dass andere ganz ähnliche Erfahrungen machen. Jesus, Gott selbst ist da! Das können Sie glauben!

Gebet
Jesus Christus, dass du lebst, können wir nicht mit Händen greifen. Aber wir können es im Herzen spüren. Wenn wir uns vertrauensvoll auf dich einlassen, werden wir dich entdecken. Darum bitten wir dich. Stärke unseren Glauben. Und unseren Mut, dich zu bekennen, auch wenn andere uns dafür verlachen.

Liedstrophe(n)
EG 115 "Jesus lebt, mit ihm auch ich" in Auswahl


Kommentare