Mein Gebet für heute - Kraftquelle in Corona-Zeiten (9)

Mein Gebet für heute - Kraftquelle in Corona-Zeiten (9)


# Mein Gebet für heute
Veröffentlicht am Mittwoch, 25. März 2020, 06:00 Uhr

Immer gab es Toilettenpapier – hab ich dir je dafür gedankt?
Immer gab es Milch – hab ich dir je dafür gedankt?
Immer gab es Konservendosen – hab ich dir je dafür gedankt?
Immer gab es Kino – hab ich dir je dafür gedankt?
Immer gab es Schuhläden – hab ich dir je dafür gedankt?
Immer gab es Reisen – hab ich dir je dafür gedankt?
Immer gab es Feiern – hab ich dir je dafür gedankt?
Immer gab es Begegnungen – hab ich dir je dafür gedankt?
Immer gab es Umarmungen – hab ich dir je dafür gedankt?
Immer gab es Nähe – hab ich dir je dafür gedankt?
Ich danke dir für die Rolle Toilettenpapier, die ich noch habe
und für den Liter Milch, der noch fast voll ist
und dafür, dass ich auch ohne Konservendosen jeden Tag genügend zu Essen habe
und Filme im Fernsehen sehen kann, dass meine Schuhe mich noch lange tragen
und ich spazieren gehen kann,
dass ich mit einem kleinen Stück Schokolade den Tag feiern
und Menschen am Telefon begegnen kann,
dass deine Liebe mich umarmt
und Nähe so ein wertvoller Schatz geworden ist.
Ich danke dir, dass es so viel Grund zum Danken gibt
und ich danke dir, dass ich dir danken kann.
DANKE

Pfarrer Jens Peter Erichsen

Kommentare

Carsten Schwarz
Danke! Auch für dieses Gebet!
Eine Buckowerin
Vielen Dank für diesen Denkanstoß zu für uns selbstverständliche Dinge des Alltags. Gegenwärtig lernen wir diese Selbstverständlichkeiten mit anderen Augen zu sehen, wird uns die Bedeutung einer funktionierenden Gemeinschaft aufgezeigt und die Notwendigkeit humaner Strukturen im Zusammenleben einleuchtender. So einschneidend diese Zeit für jeden von uns sein wird, so viel können wir auch für die Zukunft aus dieser Zeit mitnehmen. Für diese Erkenntnisse möchte ich Danken auch dafür, dass wir erkennen, dass es auf das besonnene Handeln eines jeden von uns ankommt, nicht nur in für uns ungewöhnlichen Zeiten. Vielen Dank auch für die täglichen ermutigenden Kraftquellen dieser Seite.
Ulrike Menzel
Danke, lieber Jens. Klasse, kann ich nur sagen. Ich freue mich auch jeden Tag, wie gut wir es haben; aber konkrete Erinnerung ist gut! Ich staune, was jetzt politisch alles flexibel geregelt wird, weil es gebraucht wird. Danke an alle, die gerade Wunder vollbringen!
Gast
Lieber Jens, Danke auch für Weggefährt*innen. Und wir haben noch ein paar Rollen und erst recht ein paar Konserven, wenn Du noch welche brauchst :) Liebe Grüße, Frank
Reinhard Menzel
Danke!
Mehr kann ich zu Deinen Gedanken, lieber Jens Peter, nicht sagen. Es ist doch ein großes Wunder, dass alles trotz der Einschränkungen so gut funktioniert. Danke allen, die an diesem Wunder mitwirken! Danke Gott, der auf diese Weise wunderbar für uns sorgt.