Die Presbyterianisch-Reformierte Kirche in Camajuani – unsere Partnergemeinde auf Kuba

Unsere Partnergemeinde in Camajuani gehört zur Presbyterianischen-Reformierten Kirche in Kuba (IPRC). Sie liegt in der Provinz Villa Clara etwa 30 km entfernt von der Provinzhauptstadt Santa Clara und hat gegenwärtig etwa 60 Mitglieder. Sie wird geleitet von einem „Konsistorium“, das aus der Pfarrerin Marielys Cabrera und aktuell den drei Ältesten Jorge Felix Rey Ruiz, Norma Linares und Marisol Alvarez besteht.

Schwerpunkte des Gemeindelebens sind die Sonntagsschule und der Gottesdienst am Sonntag, die Gemeinschaft in verschiedenen Altersgruppen in der Woche und verschiedene diakonische Aktivitäten. Bemerkenswert sind besonders eine lebendige Arbeit mit Kindern und die sozialen Initiativen für Senioren mit Einladung zum gemeinsamen wöchentlichen Mittagessen, Wäschereidiensten und Fitnessangeboten. Die Gemeinde lebt außerdem in enger Gemeinschaft mit den Nachbargemeinden im „Presbiterio del Centro“, dem Kirchenbezirk Zentralkuba der IPRC.

Die Partnerschaft mit Gemeinden im östlichen Brandenburg, zunächst in Fürstenwalde, besteht seit 1994. Seitdem finden regelmäßige gegenseitige Besuche statt, bei der Gruppen aus der einen Kirche das Leben und das Land der anderen Kirche kennenlernen und an ihm teilnehmen. So lernen wir, uns durch die Augen der Anderen wahrzunehmen, wir stärken uns in unserem Einsatz und wir nehmen Anregungen für das Leben als Christinnen und Christen im eigenen Land mit.

Außerdem unterstützt unser Kirchenkreis unsere Partnerkirche, die in einem Land lebt, in dem es weiterhin viel Mangel gibt, mit einem jährlichen Zuschuss für das Gemeindeleben und die diakonischen Initiativen. Dazu gibt es einmal jährlich eine kreiskirchliche Kollekte und bei Gelegenheit und Bedarf weitere Sammlungen und Spenden. Eine ebenfalls nach Bedarf zusammentretende Arbeitsgruppe begleitet die Partnerschaft.

Die letzten Austausche fanden mit Besuchen aus Brandenburg in Cuba im März 2014 und im Februar 2018 und einem Besuch aus Kuba in Brandenburg im September 2015 statt. Nun ist für das 25jähriigen Jubiläum der Partnerschaft im Jahr 2019 ein Besuch einer kubanischen Gruppe in unserem Kirchenkreis geplant.
Sind Sie neugierig geworden?

Mehr Informationen gibt es bei:
Pfn. Cornelia Behrmann: cornelia.behrmann(at)ekkos.de / 033631-2285
Sup. Frank Schürer-Behrmann: superintendentur(at)ekkos.de / 0335-5563131