Lasst die Kinder zu mir kommen!

Jesus hat gesagt: Lasst die Kinder zu mir kommen! Und so treffen sich in den Gemeinden des Kirchenkreises Kinder in den verschiedensten Veranstaltungen, teils in wöchentlichen, teils in anderen Rhythmen - in manchen Gemeinden ist das der Kindergottesdienst, in anderen sind es Rüsten oder der Kinderchor. Die wichtigste Form im Kirchenkreis ist die Christenlehre – sie ist Kirche für Kinder!

Dabei bilden die Kinder meistens mit einer Katechetin eine kleine christliche Gemeinschaft. Sie spielen, singen und hören Geschichten aus der Bibel und aus dem Leben, sie machen Ausflüge und Ferienfahrten und lernen so den christlichen Glauben kennen.

In den Gruppen können die Kinder zusammen Spaß haben, aber auch in einem freundlichen und geschützten Raum aussprechen, was ihnen besonders auf dem Herzen liegt. Je nach der Größe der Gemeinde und der Anzahl der Kinder kommen die Christenlehregruppen nach Schuljahrgängen oder altersübergreifend zusammen. Ergänzend finden in vielen Gemeinden Kinder- und Familiengottesdienste und musikalische Angebote für Kinder statt. 

Die Christenlehre ist natürlich offen für Kinder aus christlichen Familien und für Kinder, deren Familien keinen christlichen Hintergrund haben.

Ihre Ansprechpartnerinnen im Kirchenkreis

Kreisbeauftragte für die Arbeit mit Kindern und Familien
Barbara van der List-Pestner
Domplatz 2
15517 Fürstenwalde/Spree
Tel: 03361 / 69 39 587
Mobil: 0176/632 676 50
email:barbara.vanderlist-pestner(at)ekkos.de

Die jeweils zuständigen Gemeindepädagoginnen finden Sie unter den entsprechenden Seiten der Gemeinden unter dem Menüpunkt "Gemeinden".