Frauenarbeit im Kirchenkreis

Pfarrerin Cornelia Behrmann
Melanchthonstr.4
15517 Fürstenwalde
Tel:: 033631-73456
Mobil: 01522-1536969
Mail: Cornelia.behrmann(at)ekkos.de

Aktuelle Veranstaltungen

recht sprechen
Einkehr Bildung Stille, Auszeit für Frauen, 14. bis 16. September 2018

„Zu der Zeit war Richterin in Israel die Prophetin Debora, die Frau Lappidots. Sie hatte ihren Sitz unter der Palme Deboras zwischen Rama und Bethel auf dem Gebirge Ephraim. Und die Israeliten kamen zu ihr hinauf zum Gericht.“  (Ri 4.4-5)
 Debora ist Richterin und Prophetin. Die Menschen kommen zu ihr, berichten von Unrecht, klagen ihre Nöte, hoffen auf Gerechtigkeit. Und Debora spricht Recht. Was befähigt sie dazu? Und was ist ihre Aufgabe als Prophetin?
Wir schauen genau hin und betrachten dann auch uns: was brauche ich um recht zu sprechen? Und welche Rolle spielt Prophetie heute? Nicht zuletzt sind wir mit den Texten aus dem Buch der Richter, Kapitel 4 und 5, mitten in den drängenden Fragen nach Gewalt und Krieg und der Rolle Gottes darin. So lädt die biblische  Geschichte zum Nachdenken ein, die Gruppe zum Austausch, die Natur zu Spaziergängen und  zum Baden, Stille und Meditation zum Kraft schöpfen.
Sie sind herzlich eingeladen!          

Ort
Ev. Jugendbildungs- und Begegnungsstätte Hirschluch
15859 Storkow (Mark) www.hirschluch.de

Zeiten
Anreise ab 16 Uhr, gemeinsamer Beginn: 18.00 Uhr
Am Sonntag enden wir mit dem Mittagessen gegen13.00 Uhr.

Leitung
Pfarrerin Cornelia Behrmann

Kosten 
Für Unterkunft und Verpflegung: 90,00 Euro
Kursgebühr: 30 Euro
Für ehrenamtlich Engagierte entfällt die Kursgebühr!

Eine Teilnahme soll nicht aus finanziellen Gründen scheitern!
Scheuen Sie sich deshalb nicht, einen Zuschuss zu beantragen. Bitte nehmen Sie Kontakt auf.
Sie können Bettwäsche mitbringen oder für 4,50 Euro ausleihen.

Anmeldung 
Bitte bis zum 6. August per Post an:
Superintendentur
Steingasse 1a
15230 Frankfurt
oder per Mail an: Cornelia.behrmann@ekkos.de

Anmeldeflyer

… damit ist Ihre Anmeldung verbindlich!
Bei Absagen werden Stornogebühren fällig.

Wenn Sie weitere Fragen haben, rufen Sie gern an!

***********************************************************************************

 

Liebe engagierte Weltgebetstagsfrauen!

Der nächste Weltgebetstag naht – vorbereitet von Frauen aus Surinam, dem kleinsten Land Südamerikas. „Gottes Schöpfung ist sehr gut!“ heißt die Liturgie, zu der Frauen in über 100 Ländern weltweit Gottesdienste vorbereiten. Zentraler biblischer Text wir die erste Schöpfungserzählung sein. Angesichts der Erdüberhitzung  ist die Schöpfung, ihre Schönheit und ihr Bedrohtsein ein Thema, dass uns über den ganzen Globus hin  bewegt und verbindet.

Um die Vorbereitung zu erleichtern und miteinander gute Praktiken und Ideen zu teilen, laden wir im Kirchenkreis wieder zu zwei Vorbereitungswokshops ein:

am 19.1.2018  von 16-20 Uhr  im St.Marien-Dom in Fürstenwalde
am 20.1.2018  von 10-15 Uhr im Gemeindehaus der Kirchengemeinde in Neuhardenberg

Anmeldungen bitte an:

für den 19.1. an das Dombüro: Tel: 03361-735 60 50; domgemeinde.fuerstenwalde(at)ekkos.de

für den 20.1. bei Erdmuthe Höft: 03346-854 266; erdmuthe(at)hoeft.de

Herzliche Grüße

Conny Behrmann (Cornelia.behrmann(at)ekkos.de; 01522-1536969)

********************************************************************************

Liturgische Präsenz in Weltgebetstags- und Mirjamgottesdiensten

Samstag, 17. Februar 2018, 10.00 bis 15.00 Uhr, Fürstenwalde, Dom St. Marien, Domplatz 10

Gottesdienste zum Weltgebetstag und zum Mirjamsonntag haben ihre eigene Liturgie  und unterscheiden sich in Vielem von den  übrigen Gemeindegottesdiensten.
Sie gleichen anderen Gottesdiensten darin, dass sie ein bewusst eingeübtes öffentliches liturgisches Handeln erfordern.
Hier stellen sich sehr einfache praktische Fragen, die für eine gelingende Feier des Gottesdienstes zu bedenken sind.
Dazu einige Stichworte: Gehen und Stehen im  Kirchraum, bewusster Umgang mit Atem und Stimme, Lesen von verschiedenartigen Texten.  
Der Tag bietet vielfältige Möglichkeiten, etwas auszuprobieren und zu üben und dabei mehr Sicherheit im eigenen liturgischen Handeln zu  gewinnen. Wir werden mit der Liturgie des WGT 2018 arbeiten und dabei auch im Blick haben, wie ein Gottesdienst in der Abfolge seiner Elemente gut nachvollziehbar gestaltet werden kann.
Gerne können Sie Ihre für den Weltgebetstag  ausgearbeiteten Texte zum Üben mitbringen. Zwischen den Weltgebetstagswerkstätten und dem Weltgebetstag laden wir Sie ein zum Seminartag Liturgische Präsenz in Weltgebetstags- und Mirjamgottesdiensten
 
Ich freue mich auf den gemeinsamen Tag mit Ihnen!  
Ihre  Elke Kirchner-Goetze 

Termin:  Samstag, 17. Februar 2018, 10-15 Uhr
Leitung:  Elke Kirchner-Goetze
Referentin:  Gabriele Wuttig-Perkowski, Pfarrerin, Gottesdienst-Coach
Kosten:  15,00 Euro
Ort:  Fürstenwalde, Dom St. Marien, Domplatz 10
Anmeldung:  schriftlich bis 29.1.2018 -> Anmeldeflyer
Kontakt: 
Susanne Cordier-Krämer, Sekretariat
Fax  030 / 3191 - 300
Telefon  030 / 3191 - 287
E-Mail  frauenarbeit(at)akd-ekbo.de 

Stornierung  Eine Stornierung ist bis 9 Tage vor Beginn kostenfrei möglich. 
Sie können bei Ihrer Gemeinde / Ihrem Kirchenkreis Anträge auf Kostenerstattung stellen. Gerne beraten wir Sie.